Guten Rutsch und die besten Wünsche für 2019

Guten Rutsch Euch allen! (Foto: Radically Queer)

Guten Rutsch Euch allen! (Foto: Radically Queer)

Nur noch wenige Stunden, dann gehört auch das Jahr 2018 der Geschichte an. Ein Jahr, das es für uns Fans vom 1.FC Kaiserslautern in sich hatte. Noch nie in seiner nunmehr 118-jährigen Geschichte stand der Verein so nah am Abgrund. Nicht nur sportlich! Mit dem erstmaligen Abstieg in die dritte Liga, wuchs auch die Sorge um die wirtschaftliche Stabilität und die aktuelle Situation verheißt für die kommenden Monate keine besonders rosige Perspektive. Diejenigen, die aktuell an der Rettung des Traditionsclubs aus der Pfalz arbeiten, scheinen besonnen und ruhig zu agieren. Für die Fangemeinde ist es dennoch nicht immer einfach, die eigenen Emotionen unter Kontrolle zu halten. Dennoch, der Verein braucht gerade jetzt in diesen bitteren Stunden vor allem eines. Ruhe und Geschlossenheit! Es wird Gelegenheiten geben, sich aufgestauten Frust oder brennende Fragen von der Seele zu reden. Doch im Moment sollten alle mit dazu beitragen, dass wirklich Ruhe einkehrt.

Mit der katastrophalen Entwicklung, die unser Herzensverein in den zurückliegenden zwölf Monaten genommen hat, geht natürlich auch für unseren Fanclub ein langes, ein kräftezehrendes, ein frustrierendes und anstrengendes Jahr zu Ende. Auch weil einige der negativen  gesamtgesellschaftlichen Entwicklungen der zurückliegenden Jahre nun sogar in unserem Umfeld Einzug gehalten haben. Allen, die sich in unserem Dunstkreis bewegen und die meinen sich mit populistischen Pöbeleien schmücken zu müssen, sei gesagt, Ihr passt nicht zu uns! Dieser Fanclub hat auch den Status eines eingetragenen Vereins und damit eine Satzung. Die dort verankerten Werte sind unser Credo und jeder, der dagegen verstößt oder der sich dagegen auflehnt, darf sich gewiss sein, dass wir unsere Werte verteidigen werden und dass wir jedem Verhalten, das sich gegen diese unsere Werte stellt, eine Kampfansage erteilen werden!

Trotz der ernüchternden Bilanz unseres 1.FCK war 2018 für uns aber auch ein Stück weit ein erfolgreiches Jahr. Ein lebendiges Clubleben, mit einem tollen Grillfest im Frühjahr, einem lustigen Treffen rund um unseren Fanclub-Geburtstag und eine der bestbesuchten Weihnachtsfeiern der letzten Jahre waren dabei die unbestrittenen Highlights unseres Veranstaltungskalenders. Auch beim diesjährigen Stadionfest waren wir mit einer Rekordbeteiligung vertreten und konnten gemeinsam einen tollen Tag erleben. Ein Höhepunkt in diesem Jahr war auch unser Engagement bei der FARE-Net-Aktionswoche Ende Oktober, die wir mit zwei Veranstaltungen und brisanten Themen bereichert hatten. Übrigens als einziger Fanclub des 1.FCK.

Jedem noch so knappen Rückblick folgt unweigerlich der Blick nach vorne. Dieser beschert uns zunächst einmal den Wechsel der Jahreszahl. Egal wie Ihr heute Abend und heute Nacht feiern werdet, geht es gelassen und fröhlich an. Wir wünschen allen unseren Mitgliedern, allen Freunden, Gönnern und Unterstützern samt Eurer Familien einen guten Rutsch und für das bevorstehende Jahr 2019 alles Gute, viel Glück und allem dass Ihr alle gesund bleibt. Ladet Euch nicht zu viele Vorsätze auf, weder bewusst noch unterschwellig. Bleibt in allem was Ihr Euch für das kommende Jahr vornehmt realistisch und bescheiden. Auf dass es für uns und unseren Fanclub und vor allem für unseren 1.FC Kaiserslautern ein buntes, ein friedliches und hoffentlich ein erfolgreiches Jahr 2019 wird und wir viele Momente und Tage haben werden an denen wir gut gelaunt gemeinsam Zeit verbringen und in denen wir auch rund um unseren 1.FCK öfter mal wieder jubeln dürfen.

mg


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.