Reichlich Spannung, fehlendes Glück, zu wenig Biss

Zum zweiten Mal in Folge gab es im Südwest-Derby am Betzenberg ein torloses Remis Eines der Highlights einer Saison, das Heimspiel gegen den Südwestrivalen Karlsruher SC. Für die Fans beider Lager eine Paarung mit hohem Stellenwert. In den Tagen und … Weiterlesen

Hinten konzentriert sicher, vorne eiskalt effektiv

Partysünder Osayamen Osawe mit drei Treffern Garant für einen Sieg der Moral Als Stürmer Osayamen Osawe gestern seinen dritten Treffer für den 1.FCK markiert hatte, lief er mit weit ausgebreiteten Armen Richtung Coaching-Zone. Mit verhaltener und abgeklärter Euphorie fiel er … Weiterlesen

Mol annerschd uff die Annere geguckt – VfL Bochum

Ein Fanprojekt mit langer Vergangenheit und besonderer persönlicher Note Morgen kommt der VfL Bochum zum Betzenberg. Bereits beim letzten Gastspiel im März dieses Jahres hatten wir die Fanstruktur des Vereins in einem Vorbericht der gleichen Rubrik etwas näher unter die … Weiterlesen

Mol annerschd uff die annere geguckt – DSC Arminia Bielefeld

Am Sonntag gastiert mit der Elf von der Alm ein alter Bekannter am Betzenberg Wer hätte das vor dem Saisonstart prognostiziert, dass sich am 8. Spieltag beim Heimspiel des 1.FCK gegen den alten Rivalen aus vergangenen Bundesligazeiten der Letzte und … Weiterlesen

Endlich…und es tut so unglaublich gut…!

Der 1.FCK gewinnt am sechsten Spieltag sein erstes Saisonspiel mit 3:0 gegen Dresden Tayfun Korkut, das gesamte Trainerteam und die Auswechselspieler, die noch auf der Bank saßen führten Freudentänze auf, als Jaques Zoua in der 16. Minute seine zweite hundertprozentige … Weiterlesen

Große Kulisse, kleiner Selbstwert, null Ertrag

Der 1.FCK verliert gegen Stuttgart bereits sein zweites Saisonheimspiel Es war angerichtet am gestrigen Nachmittag. Ganze 45.761 Zuschauer hauchten dem Fritz-Walter-Stadion Erstligaatmosphäre ein, darunter sicher mehr als 10.000 Fans des Traditionsvereins aus der baden-württembergischen Landeshauptstadt. Nach der desaströsen Leistung vom … Weiterlesen